Uhrenhandwerk aus Zürich

Die Tödistrasse unterscheidet sich in vielerlei Hinsicht von ihrem vielbeschäftigten Nachbar der Bahnhoftsrasse. Dort befindet sich das Atelier von Daniel Dreifuss dem Unternehmer der Zürcher Uhren Manufaktur „Maurice de Mauriac“.

Bei genauerer Betrachtung des Schaufensters heben sich besonders die bunten Natobänder vom typischen Silber – Goldgrau der Uhrenwelt ab. Das Natoband ist eine frische und sportliche Alternative zum klassischen Lederband. Daniel hat diese praktisch zu seinem Markenzeichen erklärt. Seine Berühmtheit erlangte das Natoband durch Sean Connery, der es 1965 im James Bond Film „Goldfinger“ trug. Ursprünglich wurde das Band im Militär gebraucht was man dem Namen: „NATO“ entnehmen kann.

Du findest eine Auswahl der Marke im On y va.

Maurice de Mauriac
Zum Seitenanfang